SoftGuide Softwareführer > Funktionen / Module Bezeichnung > Kabelplanerstellung

Kabelplanerstellung

Was versteht man unter Kabelplanerstellung?

Die "Kabelplanerstellung" bezieht sich auf den Prozess der Planung und Erstellung von elektrischen Kabel- und Verdrahtungsplänen für verschiedene Anwendungen, wie z.B. in der Elektrotechnik, Elektronik, Automatisierungstechnik und anderen verwandten Bereichen. Diese Pläne zeigen die Verbindungen zwischen elektrischen Komponenten, Geräten und Schaltungen an und helfen dabei, die Installation, Wartung und Reparatur von elektrischen Systemen zu erleichtern.

Typische Funktionen einer Software im Bereich "Kabelplanerstellung" sind:

  1. Erstellung von Kabel- und Verdrahtungsplänen: Die Software ermöglicht die Erstellung detaillierter Kabel- und Verdrahtungspläne, die die Verbindungen zwischen verschiedenen elektrischen Komponenten und Geräten zeigen.

  2. Symbolbibliotheken: Sie bietet eine umfangreiche Bibliothek mit elektrischen Symbolen und Bauteilen, die für die Erstellung von Kabelplänen benötigt werden, einschließlich Schalter, Steckdosen, Sicherungen, Relais, Kabeln usw.

  3. Automatische Verbindungserkennung: Die Software erkennt automatisch Verbindungen zwischen elektrischen Komponenten und erstellt Verdrahtungsverbindungen entsprechend den Spezifikationen und Standards.

  4. Kabel- und Drahtlisten: Sie generiert automatisch Listen von Kabeln und Drähten, die in einem Projekt verwendet werden, einschließlich Längen, Typen und Farbkennzeichnungen.

  5. Kollisionsprüfung: Die Software führt automatische Kollisionsprüfungen durch, um sicherzustellen, dass keine Konflikte oder Überlappungen zwischen Kabeln, Drähten und anderen Komponenten auftreten.

  6. 3D-Visualisierung: Sie bietet 3D-Visualisierungswerkzeuge, um Kabel- und Verdrahtungspläne dreidimensional darzustellen und eine bessere Vorstellung von der räumlichen Anordnung der Komponenten zu erhalten.

  7. Integration mit anderen Design- und CAD-Tools: Sie ermöglicht die Integration mit anderen Design- und CAD-Tools, um eine nahtlose Übertragung von Daten und Entwürfen zwischen verschiedenen Anwendungen zu ermöglichen.

 

Die Funktion / Das Modul Kabelplanerstellung gehört zu:

CAD

2D und 3D-Konstruktion
Bauteilgruppen
Bettungsmodulverfahren
CAM System
CASE
CASE mit UML
Dachschrägen, Türen und Fenster
Dynamic bzw. Transient Response
Effektvermeidung
Erfassung von Krümmungen
Explosionsdarstellung
Flächenkontakt
Formänderungen und Nachmodellierungen
Frequenzreaktion
Frontansichten
gleichungsbasierte Modellierung
Interaktion bei Stäben
Isolierungen
Kompensatorberechnungen
Konjugierter Wärmefluss
Leitungserstellung
lineare Statik
lineares Knicken
Mapped-Mesher
Messwertdarstellung
PCB- und Leiterplatten-Design
Physikalische Berechnungen
Physikalische Überwachung
Planungsvarianten und Perspektiven
Pneumatik
Pneumatik-Schaltpläne
Punkt-, Linien-und Flächenlasten
Punkt-Bewegungen
Reduzierungen
Relaiskarten
Rohrklassen
Rohrlängen
Schalenaufdicker
Schnitterstellung
Schraubverbindungen
Schweißspalten
Schwingungsformen
Signalsequenzen
Stabilitätsversagen
Static/Steady State Berechnungen
statische Ermüdung
Strombelastbarkeit
Stromkreise und Systeme
Stützensenkung
technische Dokumente, Standards
Teilabbau
Teilaufbau
Teilstränge
Temperaturlasten
Tetraederverfeinerer
Triggerbedingungen
Überschwingen
Verformungsberechnungen und Schwingungsberechnungen
Verformungsplotts
Viewer für Fremddaten
Vorsatzzeichen
Wärmeübertragung
Wiederverwendung von Konstruktionen
Zonenverwaltung

Softwarelösungen mit Funktion bzw. Modul Kabelplanerstellung:

3D Anlagenbau- und Fabrikplanungs-Software | M4 PLANT
AT+C VM.7 - DCIM Kabel-, Verbindungs- & Netzwerkmanagement Software
Elaplan - Elektroplanung
GFOS.Smart Manufacturing
IsoDraw CADprocess - Technische Illustration PTC
WSCAD ELECTRIX - die smarte E-CAD Software
ALPI CANECO HT + TCC
ALPI CANECO IMPLANTATION
Solid Edge Electrical Design