SoftGuide Softwareführer > Funktionen / Module Bezeichnung > Pausenzeiten erfassen

Pausenzeiten erfassen

Was versteht man unter Pausenzeiten erfassen?

Die Pausenzeitenerfassung bezieht sich auf den Prozess, in dem die Dauer und der Zeitpunkt der Pausen, die Mitarbeiter während ihrer Arbeitszeit nehmen, erfasst werden. Dies ist wichtig für die Einhaltung von Arbeitsgesetzen, Unternehmensrichtlinien und die Gewährleistung der Mitarbeiterproduktivität.

Aspekte der Pausenzeitenerfassung:

  1. Startzeit und Endzeit der Pausen:
    Die Pausenzeitenerfassung sollte die genaue Uhrzeit des Beginns und des Endes jeder Pause erfassen. Dies ermöglicht eine präzise Berechnung der Pausendauer.
  2. Art der Pause:
    Die Art der Pause kann unterschieden werden, um zu erfassen, ob es sich um eine Mittagspause, eine Kurzpause, eine Kaffeepause oder eine andere Art von Pause handelt. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass die verschiedenen Pausenarten den Richtlinien und Gesetzen entsprechen.
  3. Gesamte Pausenzeit pro Tag:
    Die Summe der Pausenzeit eines Mitarbeiters pro Arbeitstag sollte erfasst werden. Dies hilft bei der Überprüfung, ob die Pausenzeiten den gesetzlichen Vorschriften und den Unternehmensrichtlinien entsprechen.
  4. Pausenzeitberichte:
    Die Pausenzeitenerfassung kann in Form von Berichten präsentiert werden, die detaillierte Informationen über die Pausenzeiten der Mitarbeiter liefern. Diese Berichte können für die interne Überprüfung, Abrechnungszwecke oder die Einhaltung von arbeitsrechtlichen Bestimmungen nützlich sein.
  5. Manuelle Anpassungen:
    Mitarbeiter sollten in der Lage sein, Pausenzeiten manuell zu erfassen oder anzupassen, falls dies aufgrund von Sonderfällen oder individuellen Bedürfnissen erforderlich ist.
  6. Compliance mit arbeitsrechtlichen Vorschriften:
    Die Pausenzeitenerfassung muss sicherstellen, dass die Pausenzeiten den arbeitsrechtlichen Vorschriften entsprechen. Diese können je nach Land, Region oder Branche variieren.
  7. Automatische Pausenerkennung:
    In einigen fortschrittlichen Zeiterfassungssystemen können automatische Pausenerkennungsfunktionen integriert sein, die Pausen automatisch identifizieren und in die Gesamtarbeitszeit einbeziehen.

Die Funktion / Das Modul Pausenzeiten erfassen gehört zu:

Löhne und Gehälter

Abrechnung verschiedener Zeitmodelle
Baulöhne
Betriebsmittelüberlassung
Digitaler Lohnnachweis
Export Mitarbeiterstammdaten
Freizeitkonten
Gehaltsabrechnungen
gesetzliche Feiertage
Honorarabrechnung
Korrigieren von Gehaltsabrechnungen
Korrigieren von Lohnabrechnungen
Löhne und Gehälter
Lohn- und Gehaltschnittstellen
Lohnabrechnung
Lohnarten verarbeiten
Lohnscheinerstellung
Lohnsteuerjahresausgleich
Material- und Lohnpreise
Schichtwechsel
Schnittstellen zu Lohnverrechnungsprogrammen
Stundenlohnerfassung
Teilzeit- oder Mehrfachbeschäftigung
Überstundenberechnungen
Zahlungsverkehr Lohn- und Gehalt
Zeit-Abrechnungsregeln
Zuschlagsberechnung

Dienst- und Schichtpläne

Arbeitsplatzbeschreibungen
Besetzungstabelle
Delegationsfunktionen
Eingabe von Präferenzen
Freizeitkonten
Gleitzeit
Prüfroutinen, Mindestbesetzungen
Regelmäßige Schichten
Schichtmodelle
Schichtplanung
Schichttauschfunktion
Schichtwechsel
Sperrung einzelner Zeitmodelle

Arbeitszeiterfassung

Softwarelösungen mit Funktion bzw. Modul Pausenzeiten erfassen:

AEONOS - Die intelligente Zeiterfassung
askDANTE - Zeiterfassungssoftware
ATOSS TIME CONTROL - Zeiterfassung - Personaleinsatzplanung
Attina - Am Puls der Zeit(arbeit)
AVERO von digital ZEIT - Software für Zeiterfassung, BDE und Zutritt
Biquanda - Softwarelösungen zur Prozessoptimierung bei Dienstleister
BlueTem DS - die Branchenlösung für Gebäudedienstleister
BSS.SERVICES - Software für Gebäudereinigung, Service, Zeitarbeit
CHRONEX-Zeiterfassung
Chronos Zeiterfassung für HCL NOTES & DOMINO
cmxOrganize - Die cloudbasierte Unternehmenslösung
DATALINE Lohnabzug
DEXICON für Zutrittskontrolle und Zeiterfassung
Dyflexis Personalplanung und Zeiterfassung
Field Service Management - Dispatch
Alle 74 Programme mit Pausenzeiten erfassen anzeigen