SoftGuide Softwareführer > Funktionen / Module Bezeichnung > Projektauswertungen

Projektauswertungen

Was versteht man unter Projektauswertungen?

Projektauswertungen sind ein Prozess der Analyse, Bewertung und Reflexion eines abgeschlossenen Projekts. Diese Auswertungen dienen dazu, die Ergebnisse, den Verlauf, die Leistung, die Effizienz und die Effektivität eines Projekts zu überprüfen und zu bewerten. Sie sind eine wichtige Phase im Projektmanagement, da sie wertvolle Einblicke liefern, um zukünftige Projekte zu verbessern und aus vergangenen Erfahrungen zu lernen.

Hier sind einige Schritte und Aspekte, die typischerweise in Projektauswertungen berücksichtigt werden:

  1. Zielbewertung: Wurden die Ziele des Projekts erreicht? Wurden die erwarteten Ergebnisse erzielt?

  2. Budget und Zeit: Wurde das Projekt innerhalb des festgelegten Budgets und Zeitplans durchgeführt?

  3. Leistungsbewertung: Wie effizient und effektiv wurden die Ressourcen (Mitarbeiter, Materialien, Technologie) genutzt? Gab es Engpässe oder Ineffizienzen?

  4. Risikoanalyse: Wurden Risiken und Herausforderungen erfolgreich bewältigt? Gab es unerwartete Probleme und wie wurden sie gelöst?

  5. Stakeholder-Zufriedenheit: Waren die Projektbeteiligten (Kunden, Auftraggeber, Teammitglieder usw.) mit dem Projekt zufrieden? Gab es Rückmeldungen oder Beschwerden?

  6. Lessons Learned: Was wurde aus dem Projekt gelernt? Welche Best Practices und Erkenntnisse können auf zukünftige Projekte angewendet werden?

  7. Dokumentation: Wurden alle relevanten Informationen, Daten und Dokumentationen während des Projekts ordnungsgemäß aufgezeichnet und archiviert?

  8. Kommunikation und Zusammenarbeit: Wie verlief die Kommunikation und Zusammenarbeit im Projektteam? Gab es Konflikte oder Herausforderungen?

  9. Erfolgskriterien: Welche Kriterien definieren den Erfolg des Projekts? Wurden diese Kriterien erfüllt?

  10. Empfehlungen: Basierend auf den Auswertungen, welche Empfehlungen können für zukünftige Projekte abgegeben werden? Welche Veränderungen oder Anpassungen könnten vorgenommen werden, um bessere Ergebnisse zu erzielen?

Projektauswertungen dienen nicht nur dazu, die Vergangenheit zu analysieren, sondern auch dazu, das Wissen und die Erkenntnisse aus vergangenen Projekten für zukünftige Projekte zu nutzen. Sie ermöglichen es, bewährte Verfahren zu identifizieren, Fehler zu vermeiden und die Projektmanagementpraktiken kontinuierlich zu verbessern.

Die Funktion / Das Modul Projektauswertungen gehört zu:

Projektmanagement

Projekte (Projektcontrolling)

Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger

Gruppieren der Kostenstellen
Gruppierung der Kostenarten
innerbetriebliche Leistungsverrechnung
Kassenauswertung
Kfz-Kostenstellen
Konten- und Kostenstellenzuordnung
Kosten- und Erlöslisten
Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger
Kostenarten- , Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung
Kostenstellen
Kostenstellen- und Kostenträger-Konsolidierung
Kostenstellenabweichungen
Kostenstellenauswertungen
Kostenstellenverrechnung
Kostenträgerverwaltung
Kostenumlagen
Kostenvergabe
Kostenverrechnung
Personalkostenstellen
Prozesskosten der Kostenstellen
selbstlernende Datenbank
Verwaltung

Softwarelösungen mit Funktion bzw. Modul Projektauswertungen:

A-Plan - preiswertes Projektmanagement Programm
active.AGENCY-Net - Die Agentursoftware
advanter® 6 efficient
AGENTURSOFTWARE · CRACK™project professional
ANGEBOTSMANAGEMENT (MR.KNOW)
AUFTRAGSABWICKLUNG (MR.KNOW)
BANKENPROZESSE (MR.KNOW)
BauProCheck - Projektsoftware Projektorganisation
Biquanda - Softwarelösungen zur Prozessoptimierung bei Dienstleister
Blue Ant | Multi-Projektmanagement Software
blue.project Eine Software für alle Herausforderungen
C&S KlientenManager
canias4.0
CAS genesisWorld – die intelligente CRM-Software
CEMDO - Projektmanagement-Software für Einzelfertiger
Chronos Zeiterfassung für HCL NOTES & DOMINO
Clarity PPM: Enterprise Software für Projekt- und Portfoliomanagement
cmxOrganize - Die cloudbasierte Unternehmenslösung
COMAN Software
Alle 117 Programme mit Projektauswertungen anzeigen