Software > Software-Tipps > Anhang > Betriebssystembeschreibungen > Windows - basierend
11.1.1.

Windows - basierend


Windows Betriebssysteme

MS-Windows war ursprünglich eine graphische Oberfläche (Benutzerschnittstelle - GUI) für das text-basierte Betriebssystem MS-DOS (MicroSoft Disk Operating System der Firma Microsoft). Die erste Version von Microsoft Windows wurde 1985 veröffentlicht und ist nur ansatzweise den heutigen Windowsbenutzeroberflächen ähnlich. Nach und nach entwickelte sich MS-Windows zu einem eigenständigen Betriebssystem mit grafischer Benutzerschnittstelle.

1990 kam dann Windows 3.0 auf den Markt und 1995 folgte Windows 95. Diese Veröffentlichungsreihe wurde dann unter anderem mit Windows 98 (1998) und Windows ME (2000) fortgesetzt. Es gibt zudem eine Reihe von Windows Serverbetriebssysteme (Windows NT, Windows 2000 etc.) die in diesem Anhang im Kapitel Win Server betrachtet werden. Die weiteren Betriebssystemversionen von Windows sind ab Windows XP nicht mehr mit den Veröffentlichungsjahren gekennzeichnet. Ab der Windows 7 Version werden die neu veröffentlichten Betriebssysteme mit Ziffern gekennzeichnet und unterschieden. Die Version Windows 10 ist als geräteübergreifende Betriebssystemversion konzipiert worden und läuft nicht nur auf PCs, sondern ebenfalls auf Notebooks, Tablets und Smartphones.

MS-Windows ist heute weltweit das meist benutzte Betriebssystem. Im folgenden sind einzelne Versionen näher beschrieben. In betrieblichen Umgebungen sind oft noch ältere Versionen im Einsatz, wenn dort Branchensoftware läuft, die speziell für diese Versionen entwickelt wurde.

11.1. Betriebssysteme11.1.2. Unix - basierend

Weitere Unterpunkte zu Windows - basierend

1. Win 102. Win 83. Win 74. Win Vista5. Win Server6. Win XP7. Win ME8. Win 9x