SoftGuide Softwareführer > Funktionen / Module Bezeichnung > Top-Down oder Bottom-Up Verfahren

Top-Down oder Bottom-Up Verfahren

Was versteht man unter Top-Down oder Bottom-Up Verfahren?

Top-Down- und Bottom-Up-Ansätze sind zwei verschiedene Vorgehensweisen, die beispielsweis in der Softwareentwicklung und im Management bzw. Projektmanagement eingesetzt werden. Sie beschreiben, wie ein Projekt oder ein Prozess geplant und umgesetzt wird.

Top-Down-Ansatz:

Beim Top-Down-Ansatz beginnt die Planung und Entwicklung auf einer höheren, abstrakten Ebene und geht dann schrittweise in die Details. Dies bedeutet, dass zuerst eine umfassende Architektur oder ein Gesamtkonzept erstellt wird, und dann werden die Einzelheiten, wie Module oder Funktionen, nach und nach entwickelt. Dieser Ansatz fördert eine gute Übersicht und Planung, kann aber dazu führen, dass die Implementierungsdetails vernachlässigt werden.

Softwareunterstützung für den Top-Down-Ansatz:

Bottom-Up-Ansatz:

Der Bottom-Up-Ansatz beginnt auf einer detaillierten, spezifischen Ebene und fügt dann schrittweise diese Details zusammen, um eine größere Lösung zu erstellen. Hier werden zuerst die einzelnen Komponenten oder Module entwickelt, und dann werden diese schrittweise zu größeren Einheiten kombiniert. Dieser Ansatz kann zu schnelleren Ergebnissen bei der Implementierung führen, kann jedoch die Übersicht über das Gesamtprojekt beeinträchtigen.

Softwareunterstützung für den Bottom-Up-Ansatz:

Die Funktion / Das Modul Top-Down oder Bottom-Up Verfahren gehört zu:

Kalkulation

Arbeitszeitkalkulation
Aufwandsschätzung
Deckungsbeitragsrechnung
Einstufige Zuschlagskalkulation
Exportschnittstellen
Kalkulation der Selbstkosten
Kalkulation für Einzel- und Serienfertiger
Kalkulation von Plankosten
Kalkulationen und Simulationen
Kalkulationsvorlagen und Gemeinkostenzuschläge
Kalkulieren von Produktionskosten
Mehrstufige Zuschlagskalkulation
Netto-Brutto-Kalkulation
Präferenzkalkulation
Umlageschlüssel
Verteilungswerte
Vor- und Nachkalkulation
Wurstkalkulation
Zerlegekalkulation

Methoden / Optimierungen

Aggregation und Disaggregation
Ampelsystem
Auflagenhöhen
Deckungsbeitragsanalyse
Deckungsbeitragsrechnung
Einstufige Zuschlagskalkulation
Entscheidungsbäume
Entscheidungsbaumanalyse
Fourieranalyse
Informationstypen-Analyse
Kapitalbedarfsermittlung
Mehrstufige Zuschlagskalkulation
Planungsvarianten und Perspektiven
Plausibilitäten
Portooptimierung
Produktsortiment-Analyse
Rundreise-Optimierungen, Heuristiken
Scorecarding
Self Sorting List
Strategy-Map-Erstellung
Top-Maßnahmen
Vorgehens-Strategien
Was-Wäre-Wenn-Szenarien

Softwarelösungen mit Funktion bzw. Modul Top-Down oder Bottom-Up Verfahren:

A-Plan - preiswertes Projektmanagement Programm
BauManager Modul Vertrieb - Kalkulation
BauManager Modul Vertrieb - Kalkulation Rohrleitungsbau
Blue Ant | Multi-Projektmanagement Software
CasaComplete
Clarity PPM: Enterprise Software für Projekt- und Portfoliomanagement
Corporate Planner
elKomBI - Business Intelligence
GEBRA-Suite
in-STEP BLUE - Projektmanagement-Software
KLUSA: Multiprojektmanagement, Ressourcen- und Risikomanagement, Controlling
Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations
MService 4.0 - All-In-One-Software - Steuerungssystem für Arbeitsprozesse
MSO Maßnahmen-/Workflow-Management
MSO Projekt-Management
myPARM - Software für Projekt- und Portfoliomanagement!
Alle 33 Programme mit Top-Down oder Bottom-Up Verfahren anzeigen