SoftGuide Softwareführer > Funktionen / Module Bezeichnung > Workflow-Management

Workflow-Management

Was versteht man unter Workflow-Management?

"Workflow-Management" bezieht sich auf die Organisation, Automatisierung und Steuerung von Geschäftsprozessen innerhalb eines Unternehmens oder einer Organisation. Es beinhaltet die Definition von Arbeitsabläufen, die Zuweisung von Aufgaben an Mitarbeiter, die Verfolgung des Fortschritts und die Optimierung von Prozessen, um Effizienz, Produktivität und Qualität zu steigern. Workflow-Management-Systeme bieten Werkzeuge und Funktionen zur Modellierung, Ausführung und Überwachung von Arbeitsabläufen, um sicherzustellen, dass Aufgaben ordnungsgemäß ausgeführt werden und die Unternehmensziele erreicht werden.

Typische Funktionen einer Software im Bereich "Workflow-Management" sind:

  1. Prozessmodellierung: Möglichkeit zur Erstellung und Visualisierung von Prozessdiagrammen oder Workflows, die die Sequenz von Aktivitäten und Entscheidungen im Arbeitsablauf darstellen.

  2. Aufgabenzuweisung: Automatisierte Zuweisung von Aufgaben an Mitarbeiter basierend auf definierten Regeln, Rollen oder Fähigkeiten, um sicherzustellen, dass die richtigen Personen die richtigen Aufgaben erhalten.

  3. Benachrichtigungen und Eskalationen: Senden von Benachrichtigungen und Eskalationen bei Aufgabenzuweisungen, Fristüberschreitungen oder anderen Ereignissen, um sicherzustellen, dass Arbeitsabläufe reibungslos ablaufen und keine Verzögerungen auftreten.

  4. Arbeitsablaufsteuerung: Kontrolle und Steuerung des Arbeitsablaufs durch die Automatisierung von Prozessen, Entscheidungspunkten und Bedingungen, um den Workflow entsprechend den Geschäftsanforderungen anzupassen.

  5. Arbeitslastausgleich: Ausgleich der Arbeitslast zwischen den Mitarbeitern oder Abteilungen, um eine gleichmäßige Verteilung der Aufgaben und eine optimale Nutzung der Ressourcen sicherzustellen.

  6. Berichterstattung und Analyse: Bereitstellung von Berichten und Analysen über Arbeitsabläufe, um Einblicke in Leistungskennzahlen, Engpässe und Verbesserungspotenziale zu gewinnen.

  7. Integration mit anderen Systemen: Nahtlose Integration mit anderen Unternehmenssystemen wie Customer Relationship Management (CRM), Enterprise Resource Planning (ERP) oder Dokumentenverwaltungssystemen, um einen reibungslosen Informationsaustausch zu gewährleisten.

 

Die Funktion / Das Modul Workflow-Management gehört zu:

Business Process Management (BPM)

Automatisation
Beschaffungsworkflow
Disposition
Events und Steuerungsaufgaben
Formulardesigner
Import von Prozess-Daten
Prozessdesigner
Prozessfähigkeitsindizes
Standortmanager
Value Stream Mapping
Verbesserungen
Versionierung von Prozessen
Vorgangshistorie
Vorgangsverwaltung
Workflow-Designer

Softwarelösungen mit Funktion bzw. Modul Workflow-Management:

3D-Fabriksimulation mit Visual Components Simulationssoftware und DUALIS Add-ons
3PLEX – Produktkonfiguratorplattform für Ihren gesamten Sales-Cycle
4ALLPORTAL- DAM Software - Digital Asset Management
4APS - Skalierbar von Plantafel, Leitstand bis Multiressourcenplanung
4BDE - Individualisierbare und intuitive Datenerfassung nicht nur in Produktion
4open/digital Kunden Verwaltungsprogram für Makler und Vertriebe
4TY - Arbeitsschutz aus der Cloud
abacusPlus - WARENWIRTSCHAFT, ERP, CRM, SERVICE für den Mittelstand
ABES/Objects
ACS-Ambulance
active.AGENCY-Net - Die Agentursoftware
ADASMA - die intuitive Software für den digitalen Kundendienst
AdmiralCloud - Digital Asset Management
ADONIS - Geschäftsprozessmanagement
Advantage Compliance - Sanktionslistenprüfung, Exportkontrolle, Tarifierung
advanter® 6 efficient
Aeneis | BPM-Software für Governance, Risk & Compliance (GRC)
agorum core - Open Source Dokumentenmanagement
Alle 617 Programme mit Workflow-Management anzeigen