Software > Software-Tipps > Datensicherung > Datenträger zur Datensicherung > Bänder > SLR
5.4.2.4.

SLR


Unterstützung von SLR Laufwerken
Werden SLR Laufwerke unterstützt?

SLR Magnetband Systeme sind seit 1986 im Einsatz. Der norwegische Hersteller Tandberg Data ist weithin bekannt und wurde beziehungsweise wird (noch) häufig eingesetzt. Die Speicherkapazität der Bänder liegt bei 4 - 140 GB. Die Datentransferrate liegt bei 600 MB/min und die mittlere Zugriffszeit, die Average Access Time (AAT), zwischen 45 s und 65 s, je nach Laufwerktyp.

Zur Erhöhung der Speicherkapazität und des Datendurchsatzes sowie zur Verringerung der Zugriffszeiten verfügen SLR-Laufwerke über mehrkanalige, lineare Aufzeichnungssysteme, das Multichannel Linear Recording (MLR). Die SLR Bandlaufwerke eignen sich für die verschiedensten Server-Einsatzbereiche (Entry-Level bis High-End-Bereich). 1 Mit Cartridges von Tandberg Data können, nach eigenen Angaben der Firma, 200 vollständige Backups durchgeführt und die Daten mehr als 30 Jahre archiviert werden.

“Scalable Linear Recording (SLR) ist ein Magnetband-System des norwegischen Unternehmens Tandberg Data für die Sicherung (Backup) und Archivierung von Daten. SLR ist eine Weiterentwicklung der QIC-Speichermedien.”

Quelle: Wikipedia, SLR


1 vgl. auch ITWissen.info: SLR (scalable linear recording), aufgerufen am 31.05.2018
5.4.2.3. QIC5.4.2. Bänder5.4.2.5. StorageTek