SoftGuide Softwareführer > Funktionen / Module Bezeichnung > Claim Management

Claim Management

Was versteht man unter Claim Management?

"Claim Management" bezieht sich auf die Verwaltung von Ansprüchen oder Forderungen, die zwischen Unternehmen, Kunden, Lieferanten oder anderen Parteien entstehen können. Dies umfasst die Erfassung, Bearbeitung, Verfolgung und Lösung von Ansprüchen, um potenzielle Konflikte zu lösen und eine faire und rechtzeitige Abwicklung sicherzustellen.

Typische Funktionen einer Software im Bereich Claim Management könnten sein:

  1. Anspruchserfassung: Die Software ermöglicht es, Ansprüche oder Forderungen zu erfassen und alle relevanten Informationen wie Parteien, Datum, Art des Anspruchs und Betrag festzuhalten.

  2. Workflow-Management: Sie bietet Funktionen zur Unterstützung eines strukturierten Workflows für die Bearbeitung von Ansprüchen, einschließlich Zuweisung von Aufgaben, Eskalationen und Benachrichtigungen.

  3. Dokumentenverwaltung: Die Software ermöglicht die Verwaltung von Dokumenten und Unterlagen im Zusammenhang mit Ansprüchen, einschließlich Hochladen, Speichern, Abrufen und Freigeben von Dokumenten.

  4. Statusverfolgung: Sie ermöglicht es Benutzern, den Status von Ansprüchen in Echtzeit zu verfolgen, einschließlich Bearbeitungsstatus, offenen Aufgaben und ergriffenen Maßnahmen.

 

Die Funktion / Das Modul Claim Management gehört zu:

Auftragsverwaltung

Softwarelösungen mit Funktion bzw. Modul Claim Management:

Attina - Am Puls der Zeit(arbeit)
audius:Finance - die Branchenlösung für Finanzdienstleistende
cmxOrganize - Die cloudbasierte Unternehmenslösung
ConTracker - Vertragsmanagement
co_suite - Qualitäts-/ Risikomanagement, CAPA, Beschwerde, Dokumente, Ideen
ShakeSpeare® DMS - Vertragsmanagement & Rechnungsfreigabe
TQG businessApp platform.®
Versicherungsmaklersoftware (MVP) - CODieBOARD# finance-center HQ