Software-Tipps

Faxsoftware, Faxserver


Typische Funktionen und Tipps zur Auswahl von Faxsoftware und Faxserver

Beachten Sie bitte auch die aktuelle Marktübersicht der Softwarelösungen und Erklärungen zum Thema Faxsoftware, Faxserver

Ergänzend zu den allgemeinen Kriterien zur Bewertung von Software in den vorangegangenen Abschnitten haben wir hier spezifische Kriterien für die Bewertung von Faxsoftware beschrieben:

  • Fragen Sie nach CAPI Unterstützung (Common ISDN Application Programming Interface). CAPI 2.0 ist die aktuelle Version in der sogenannten 5th Edition, der fünften Ausgabe.
  • Umfangreiche ISDN Unterstützung ist wichtig inkl. aller zusätzlichen Telefontechniken wie GSM, UMTS und IP-Telefonie.
  • Unterstützung von TIFF Formaten und anderen Grafikformaten.
  • Archivierungsfunktion bzw. Schnittstellen zu Archivierungs- oder Dokumentationssystemen
  • Mobile Fax-Benachrichtigungen über z.B. Bluetooth, auf Mobile Devices, andere Mobile Geräte.
  • Fragen Sie nach verfügbaren Web-Interface und Web-Schnittstellen.
  • Möglichkeiten für frei erstellbare Deckblätter, Cover-Sheets.
  • Möglichkeiten Fax-Nachrichten als E-Mail zu empfangen.
  • Sendeoptionen von PC und Mac, über die Druck-Funktion, mobil, MS Outlook, Microsoft Office, Google docs, E-Mail-Dropbox
  • Automatische re-send Funktionen, die sich nach Bedarf einstellen lassen, sind wichtig zur Automatisierung.
  • Sicherheitsfunktionen wie Passwortschutz, verschlüsselte Übertragung, elektronische Signatur sollten immer vorhanden sein. Denken Sie auch an Integrationsmöglichkeiten z.B. von Authentifizierungsmechanismen/Authentifizierungsservern.
  • Scan-to-Fax Funktionen sind nach wie vor im Büro-Alltag hilfreiche Optionen.
  • Betriebssystemunterstützung für gängige Systeme wie Windows 10, 8 und 7.
  • Support und sonstige Unterstützung für unterschiedliche Modem Hersteller und Typenklassen.
  • 3G bzw. 4G Unterstützung als Mobilfunkstandards für die Datenübertragung.
  • Möglichkeiten zur Einschränkung von Fax-Berechtigungen auf User bzw. Gruppen Ebene.
  • Möglichkeit direkt nach Empfang auszudrucken.
  • Automatische Aufteilung von mehreren Faxseiten. Fragen Sie ob Ablagezuordnungen einstellbar und automatisierbar sind.
  • Denken Sie auch an automatisierte Weiterleitungsoptionen an E-Mail Adressen und andere Fax-Geräte bzw. Fax-Instanzen.
  • Es sollte keine Limitierung für die Anzahl angeschlossener Clients geben.
  • Klären Sie ob Möglichkeiten zur Priorisierung von Fax-Aufträgen existieren.
  • Möglichkeiten Status-Notifizierungen an Absender zu versenden sollten vorhanden sein, z.B. per E-Mail oder SMS.
  • Fragen Sie auch ob Remote-Ansteuerungen und Remote-Faxaufträge via E-Mail möglich sind.
  • Dokumentationen, Online-Beschreibungen und Online-Hilfen sowie FAQ sollten zur Verfügung gestellt werden.1

1 vgl. auch 4 Softwaredokumentation