Software-Tipps

Netzwerksoftware


Typische Funktionen und Tipps zur Auswahl von Netzwerksoftware
Hier finden Sie Kriterien zur Bewertung von Netzwerksoftware
Netzwerksoftware

Beachten Sie bitte auch die aktuelle Marktübersicht der Softwarelösungen und Erklärungen zum Thema Netzwerksoftware

Ergänzend zu den allgemeinen Kriterien zur Bewertung von Software in den vorangegangenen Abschnitten haben wir hier spezifische Kriterien für die Bewertung von Netzwerksoftware und Kommunikationssoftware aufgeführt und in weiteren fachspezifischen Unterabschnitten vertieft.

  • Oft ist die Unterstützung von Datenbanken (MS SQL, MySQL, Access, Oracle, Sysbase etc.) zweckmäßig.1
  • Datenbank- und Anwendungsmonitoring mit Unterstützung für z.B. .Net, JBoss und Tomcat.
  • Unterstützung von verschiedensten Netzwerkprotokollen, damit der Datenaustausch gewährleistet ist wie z.B.:
    • TCP/IP = Transmission Control Protocol / Internet Protocol. Sehr verbreitetes Protokoll. Wird überwiegend für den Datenaustausch im Internet eingesetzt.
    • IPX/SPX = Internetwork Packet eXchange / Sequenced Packet Exchange. Netzwerkprotokoll welches u.a. das Ankommen der Daten sicher stellt.
    • NetBEUI ist ein einfaches und leicht bedienbares Netzwerkprotokoll. Es ist für den Einsatz in kleineren Netzwerken geeignet.
    • AppleTalk ist ein Netzwerkprotokoll, mit welchem Apple Computer untereinander vernetzt werden können.
    • BitTorrent ist ein kollaboratives Filesharing-Protokoll. Welches vor allem für große Datenmengen und deren Verteilung geeignet ist.
    • BACnet ist ein Netzwerkprotokoll für die Gebäudeautomation.

1 vgl. auch Schnittstellen, 7.2 Vorhandene Software
vgl. auch 11.2 Datenbanken