SoftGuide Softwareführer > Funktionen / Module Bezeichnung > Laborinformationsmanagementsystem

Laborinformationsmanagementsystem

Was versteht man unter Laborinformationsmanagementsystem?

Ein "Laborinformationsmanagementsystem" (LIMS) ist eine Softwarelösung, die speziell für die Verwaltung von Laborprozessen und -daten entwickelt wurde. Es unterstützt Labore bei der Erfassung, Verarbeitung, Verwaltung und Analyse von Proben und den damit verbundenen Informationen. Ein LIMS kann in verschiedenen Branchen eingesetzt werden, darunter die Biowissenschaften, Pharmazie, Chemie, Umwelt, Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie Materialprüfung.

Typische Funktionen eines Laborinformationsmanagementsystems sind:

  1. Probenverwaltung: Erfassung von Probeninformationen, Zuweisung von Probennummern, Verfolgung des Probenstatus und Lagerortverwaltung.

  2. Auftragsverwaltung: Erfassung von Auftragsdetails, Zuweisung von Aufgaben an Laborpersonal, Verfolgung von Auftragsfortschritten und Terminplanung.

  3. Analyseverwaltung: Verwaltung von Analysemethoden, Zuordnung von Analysen zu Proben, Planung von Analyseaufträgen und Verfolgung von Analyseergebnissen.

  4. Qualitätskontrolle und -sicherung: Überwachung von Qualitätskontrollparametern, Durchführung von Qualitätsprüfungen, Verfolgung von Abweichungen und Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung.

  5. Dokumentenmanagement: Speicherung und Verwaltung von Laborprotokollen, Berichten, Zertifikaten und anderen relevanten Dokumenten.

  6. Instrumentenintegration: Integration von Laborinstrumenten und -geräten zur automatischen Datenerfassung und -übertragung.

  7. Rückverfolgbarkeit und Compliance: Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit von Proben und Daten gemäß regulatorischen Anforderungen und Branchenstandards.

  8. Berichterstattung und Analyse: Generierung von Berichten, Dashboards und statistischen Analysen zur Auswertung von Laborergebnissen und Trends.

  9. Benutzerverwaltung und Zugriffskontrolle: Verwaltung von Benutzerkonten, Berechtigungen und Zugriffsrechten zur Sicherung sensibler Laborinformationen.

 

Die Funktion / Das Modul Laborinformationsmanagementsystem gehört zu:

Berichte, Protokolle und Dokumentation

Änderungsdokumentation
Änderungsprotokolle
Aktenmanager
Altersüberprüfung
Anwendungsbeobachtungen
Auswertung von Studien
Automatischer Analysebericht
Bedienungsanleitungen
Benutzer- und Zeitstempel
Dokumentation der Berechnungen
Dokumentation des QM
Dokumentationen und Handbücher
Dokumentationssysteme
Dokumenten Sharing
Erfassung Gründe
Formulareinträge
Formulargenerator
Formularpakete
Formularversand
Formularvorlagen
Geschäftsberichte
Handbuch erstellen
Handbuch verwalten
IETMs (Interactive Electronic Technical Manuals)
IT-Dokumentation und IT-Visualisierung
Kassenprüfprotokoll
Konfigurationsassistent
Labornotizbuch
Lageberichte
Lifecycle History
Maschinendokumentation
Musterbeurteilungen
Netzwerkstatistiken
Outputmanagement
Personaldatenverwaltung
Positions- und Verteilerlisten
Prüfberichte
Prüfergebnisse
Rückmeldungen Serviceeinsätze
Schallschutznachweis
Schichtverläufe und Produktionsberichte
Schließplan
Schweißnahtdokumentation
Spreadsheets
Stammdatenkataloge
Systemänderungen
Tankbuch
Telefon-Kostenschätzung
Telefonnummernprotokolle
Themenverbindung
Themenverfolgung
Unterweisungshistorie
Vorgänge
Vorgangsdokumente
Vorgangsordner
Wärmeschutznachweis
Wirtschaftsgüter
Zentrale Dokumentation

Softwarelösungen mit Funktion bzw. Modul Laborinformationsmanagementsystem:

anicirx - Prozessmanagement Software
Attina - Am Puls der Zeit(arbeit)
COSMO Process Manufacturing auf Basis von Microsoft Dynamics 365 Business Centra
dibac® (ERP-Chemiesoftware inkl. Gefahrstoffmanagement)
GQM MES LIMS Modul
GQM MES Planung
GRS SIGNUM - Rezepturverwaltung, Rezepturmanagement
GUS-OS Suite
LABbase® - LIMS Laborsoftware
Labordatenbank - LIMS / Laborsoftware
metaARGON - ERP für Pharma, Kosmetik und Chemie
MService 4.0 - All-In-One-Software - Steuerungssystem für Arbeitsprozesse
Munixo
SpecLIMS - Laborinformations- und Managementsystem