Software-Tipps

Routenplanung, Navigationssoftware


Typische Funktionen und Tipps zur Auswahl von Navigationssoftware mit Routenplanung
Navigationssoftware
Navigationssoftware

Beachten Sie bitte auch die aktuelle Marktübersicht der Softwarelösungen und Erklärungen zum Thema Routenplanung, Navigationssoftware

Ergänzend zu den allgemeinen Kriterien zur Bewertung von Software in den vorangegangenen Abschnitten haben wir hier spezifische Kriterien für die Bewertung von Routenplanern und Navigationssoftware aufgeführt.

  • Erkundigen Sie sich nach Möglichkeiten aktuelle Karten bzw. Kartenversionen als Downloads zu erhalten.
  • Fragen Sie nach Luftbildern z.B. Bildern von Teleatlas
  • Achten Sie auf Hausnummerngenauigkeit.
  • Optionen für unterschiedliche Straßeneinstellungen, z.B. Autobahnen und Mautstraßen meiden. Möglichkeiten unterschiedliche Routenarten einzustellen, z.B. schnellste und kürzeste Route.
  • Fragen Sie nach Möglichkeiten für Zeitplanung.
  • Denken Sie auch an Möglichkeiten zur Reisekostenabrechnung.
  • Fragen Sie ob Möglichkeiten bestehen die jeweilige Fahrweise einzustellen, Tempo und Erholungspausen.
  • Möglichkeiten Routen auszudrucken.
  • Übertragungsmöglichkeiten auf Handy, PDA, Pocket-PC, Smartphones, Navigationsgeräte.
  • Optionen für Verkehrsinformationen und Verkehrsradio.
  • Fragen Sie, ob Zwischenstationen eingegeben werden können.
  • Fragen Sie nach einem Daten-Konverter für GPS Geräte.
  • Möglichkeiten Karten, Routen und Tracks zu bearbeiten.
  • Achten Sie auf eine übersichtliche Darstellung.
  • Fragen Sie nach einen integrierten Adressbuch, Telefonverzeichnis.
  • Gibt es optionale Hardware- bzw. Software-Schnittstellen?1
  • Fragen Sie nach weiteren Zusatzinformationen über z.B. Sehenswürdigkeiten, Gebäude, markante Plätze, Tankstellen, Rastanlagen und sonstige markante Punkte.
  • Telefonnummernverwaltung von z.B. Notfallnummern, Werstätten, Krankenhäuser, Polizei.

1 vgl. auch 7 Schnittstellen