Software > Software-Tipps > Fachspezifische Kriterien > Betriebliche Anwendungsbereiche > Vertrieb > Warenwirtschaft
10.2.2.5.

Warenwirtschaft


Typische Funktionen und Tipps zur Auswahl von Warenwirtschaftssoftware

Beachten Sie bitte auch die aktuelle Marktübersicht der Softwarelösungen und Erklärungen zum Thema Warenwirtschaft


Typische Funktionen für Warenwirtschaft Software:1 Beschaffung (Einkauf, Bedarfsermittlung, Beschaffungsmarktforschung)


Typische Funktionen für Warenwirtschaft Software: Logistik (Lagerung, innterbetrieblicher Transport, Distribution)


Typische Funktionen für Warenwirtschaft Software: Produktion (Verbrauchsermittlung, Recycling, Entsorgung, Fertigung)


Typische Funktionen für Warenwirtschaft Software: Controlling


Typische Funktionen für Warenwirtschaft Software: Artikel-/ und Auftragsverwaltung


Typische Funktionen für Warenwirtschaft Software: Sonstige Funktionen


Weitere spezifische Kriterien und Frage-Anregungen für die Beurteilung von Software für die Warenwirtschaft


1 Warenwirtschaftssoftware besitzt Kernfunktionalitäten die sich teilweise mit Funktionen kompletter ERP Systeme überschneiden, oft ist Warenwirtschaft ein Zusatzmodul komplexer ERP Lösungen.
2 European Article Number
3 Auch als Customer Relationship Management (kurz CRM) bezeichnet.
vgl. auch 10.2.2.2 CRM
4 wie z.B. Buchhaltung
5  vgl. auch Veröffentlichung im Magazin "WISSENSCHAFT TRIFFT PRAXIS", Ausgabe 7, S. 47ff., Elektronische Rechnungsabwicklung mit ZUGFeRD - ein Standard für den digitalen Austausch von Rechnungen, aufgerufen am 21.09.2017
6 Return Merchandise Authorization oder Return Material Authorization ist eine Rücksendenummer, die vom Lieferanten vergeben wird und eine evtl. Warenrücksendung identifiziert.
10.2.2.4. Vertriebssoftware10.2.2. Vertrieb10.2.2.6. Callcenter