Software > Software-Tipps > Fachspezifische Kriterien > Betriebliche Anwendungsbereiche > Produktion u. Einkauf > Qualitätsmanagement, QM
10.2.1.6.

Qualitätsmanagement, QM


Typische Funktionen und Tipps zur Auswahl von Qualitätsmanagement (QM) Softwarelösungen
Qualitätsmanagement (QM) Softwarelösungen
Qualitätsmanagement

Was ist Qualitätsmanagement: Definition

Qualitätsmanagement (QM) umfasst im Unternehmen alles, was mit der Qualitätsplanung und -lenkung sowie der Qualitätssicherung zu tun hat. Es reicht über Einkauf und Beschwerdemanagement bis in die Produktion oder die Erbringung einer Dienstleistung hinein. Ziel eines QM ist oft nicht nur die Qualitätsverbesserung bzw. die Erhaltung der Qualität, sondern eine Zertifizierung.

Beachten Sie bitte auch die aktuelle Marktübersicht der Softwarelösungen und Erklärungen zum Thema Qualitätsmanagement, QM

Begriffserläuterungen

Skip-Lot Verfahren

Beim Skip-Lot Verfahren werden, wie der Name es bereits vermuten lässt (to skip = überspringen) Lose nicht oder nur mit geringerem Aufwand geprüft. Das Skip-Lot-Verfahren ist folglich ein Stichprobenprüfverfahren das den Prüfaufwand reduziert.

Audit

In einem Audit wird untersucht, ob vorgegebene Standards von Prozessen oder Produkten erfüllt werden. Das heißt, ob ein gestecktes, festgelegtes Ziel erreicht wurde. Unter Umständen wird auch angegeben zu welchem Grad dieses Ziel erreicht wurde. Es gibt Audits, die im Zuge einer Zertifizierung ausgeführt werden. Für diese Audits gibt es speziell erarbeitete Normen und Leitfäden.


Typische Funktionen von Qualitätsmanagement (QM) Softwarelösungen


Weitere spezifische Kriterien und Frage-Anregungen für die Beurteilung von Qualitätsmanagement (QM) Softwarelösungen


1 Ist ein Stichprobenprüfungsverfahren
vgl. auch DIN ISO 2859-3:2007-10, Norm - Beuth.de , Beuth Verlag GmbH, aufgerufen am 07.09.2017
10.2.1.5. PPS, Produktionsplanung10.2.1. Produktion u. Einkauf10.2.1.7. Produktionsüberwachung