Software-Tipps

Software für Lieferantenbewertung


Typische Funktionen und Tipps zur Auswahl von Software für Lieferantenbewertung

Lieferantenbewertung - Kriterien:

Bei der Lieferantenbewertung geht es um die Beurteilung von bereits ausgewählten Lieferanten. Diese Bewertung erfolgt in der Regel anhand vorher festgelegter einheitlicher Kriterien bzw. eines Scoring Systems. Zu diesen Kriterien gehören u.a. die Mengenleistung (z.B. die Flexibilität der Liefermenge), die Qualitätsleistung (Reklamationsquote), die Preis, die Liefertreue, die Logistikleistung und der Service (z.B. Nachkaufsicherheit). Weitere Kriterien können beispielsweise die Innovationsleistung, die Informationsleistung oder auch die Umweltleistung sein.1 Die Beurteilung hilft mögliche Verbesserungsprozesse und Weiterentwicklungen bei den Lieferanten zu steuern.

Vorteile einer Software für Lieferantenbewertung

Die Vorteile einer Software für Lieferantenbewertung liegen in den Schnittstellen zu anderen vorhandenen Systemen. Bei einer großen Anzahl von Lieferanten können auf die Dokumentationen und die Produktinformationen schnell zugegriffen werden. Die Software erlaubt in der Regel eine einfache Auswertung der Bewertung, eine umgehende Benachrichtigung der Lieferanten über die Bewertung und eine gute Darstellung der Lieferantenentwicklung anhand verschiedener festgelegter Faktoren.

Beachten Sie bitte auch die aktuelle Marktübersicht der Softwarelösungen und Erklärungen zum Thema Lieferantenbewertung


Typische Funktionen von Software für Lieferantenbewertung:

  • Lieferantenverwaltung
  • Verwaltung von Firmenadressen, Kunden- und Lieferantendaten
  • Lieferantenselbstauskunft
  • Lieferantenregistrierung
  • Lieferantenportal
  • Lieferantendashboards
  • Lieferantenqualifizierung
  • Individuelle Lieferantenfragebögen
  • Fristenüberwachung
  • Bewertung von Lieferanten (Lieferantenbewertung)
  • Qualitätsmanagement
  • Lieferantensuche, Angebotsanfragen
  • Frei definierbare Kennzahlen
  • Zertifikatsmanagement
  • Waren- und Warengruppenverwaltung
  • Genehmigungsworkflow
  • Funktionen für Ausschreibung
  • BANF
  • Funktionen für Beauftragung
  • Funktionen für Absage
  • Individuelle sortierbare Auswertungen
  • Vertragsverwaltung
  • Dokumentenmanagement
  • Reklamationsmanagement
  • Identifizierung kritischer Lieferanten (Risiko je Produkt, Kategorie, Lieferant)
  • Start-Vorlagen
  • Bewertungsbäume pro Warengruppe erstellen
  • Zuordnung von Warengruppen und Lieferantenklassifizierungen
  • Maßnahmenmanagement
  • Serienmail- und Serienbrief-Funktion
  • umfassende Reportingfunktionen
  • Detaillierte Statistiken
  • Benutzer- und Rechteverwaltung
  • Mehrplatzfähig, Netzwerkfähig
  • Import- und Exportfunktionen2
  • automatische Datensicherung Monat/Jahr
  • Umfangreiche Suchfunktionen

Weitere spezifische Kriterien und Frage-Anregungen für die Beurteilung von Software für Lieferantenbewertung:

  • Führen Sie vor der Softwareentscheidung eine gründliche Marktrecherche der potentiell geeigneten Lösungen durch. Unser Tipp: Greifen Sie dabei völlig unverbindlich auf unseren kostenfreien Recherche-Service zurück. Es werden Fragen erarbeitet, weite Teile der Ausschreibung übernommen, potentielle Lösungen strukturiert darstellt und die Kommunikation mit den Anbietern dokumentiert!
  • Welche Klassifizierungsfaktoren gibt es? Lassen sich diese frei definieren? Basieren sie beispielsweise auf dem Versorgungsrisiko, dem Einkaufsvolumen etc.?
  • Gibt es ein Dashboard oder Ampelsystem, dass schnell erkenntlich macht, wenn Risiken vorliegen? Dies ist besonders wichtig, damit umgehend entsprechende Maßnahmen ergriffen werden können und kein Lieferengpass eintritt.
  • Können Bemerkungen von Bewertern in Maßnahmen übernommen werden? So lässt sich die Entwicklung der jeweiligen Lieferanten-Kooperation leichter verfolgen?
  • Können bestehende Warengruppen mit einem Bewertungsbaum verknüpft werden? Können Kriterien bestimmte Parameter zugewiesen werden und zu einer Gewichtung beitragen?
  • Können einzelnen Kriterien Bewertergruppen zugewiesen werden? Können den Bewertergruppen bestimmte User (Lead-Buyer, Fachverantwortliche, Bewerter) zugeordnet werden? Auf diese Weise gelangen Sie zu fachgerechten Bewertungen der Lieferanten.
  • Wenn Sie die Software als SaaS Lösung betreiben, fragen Sie nach dem Serverstandort und lassen Sie sich die Sicherheitsvorkehrungen erläutern und bedenken Sie die Maßnahmen, die sich aus den Datenschutzvorschriften ergeben.
  • Prüfen Sie die integrierten Möglichkeiten oder Unterstützung der Datensicherung.

1 Online Lehrbuch BWL
2 vgl. auch 7.1.1 Importfunktionen und 7.1.2 Exportfunktionen