Software > Software-Tipps > Fachspezifische Kriterien > Betriebliche Anwendungsbereiche > Verwaltung > Materialwirtschaftssoftware
10.2.3.44.

Materialwirtschaftssoftware


Typische Funktionen und Tipps zur Auswahl von Software für Materialwirtschaft

Definition Materialwirtschaft

Materialwirtschaft lässt sich als die Versorgung der Produktion mit Material definieren. Es sind damit sämtliche Vorgänge gemeint, die sich mit der Beschaffung von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen, Zulieferteilen und Handelswaren beschäftigen. Zum Themenkreis der Materialwirtschaft gehören die Bedarfsermittlung, Disposition, Bestellmengenplanung ebenso wie das gesamte Bestellwesen mit Lagerung und dem innerbetrieblichen Transport sowie die Abfälle.

Beachten Sie bitte auch die aktuelle Marktübersicht der Softwarelösungen und Erklärungen zum Thema Materialwirtschaft


Typische Funktionen von Materialwirtschaftssoftware


Weitere spezifische Kriterien und Frage-Anregungen für die Beurteilung von Software für Materialwirtschaft:

10.2.3.43. KVP, BVW, Ideen- und Innovationsmanagement10.2.3. Verwaltung10.2.3.45. Workflow Management Systeme